Krankenhaustagegeldversicherung

Die Krankenhaustagegeldversicherung zahlt einen vereinbarten Geldbetrag für jeden Tag, den der Versicherte sich aufgrund einer vollstationären Heilbehandlung oder eines wegen eines Unfalls medizinisch notwendigen Aufenthaltes in einem Krankenhaus zubringt. Der Nutzen von Krankenhaustagegeldversicherungen ist umstritten, weil Verdienstausfälle aufgrund eines Krankenhausaufenthaltes entweder durch das Krankengeld abgesichert sind oder besser durch eine private Krankentagegeldversicherung ausgeglichen werden können.