Pflegetagegeldversicherung

Eine private Pflegetagegeldversicherung bietet eine zusätzliche finanzielle Absicherung zur Pflegeversicherung. Hierbei erhält der Versicherte erhält vom Versicherungsunternehmen im Pflegefall pro Tag einen vereinbarten Betrag über das hinaus, was die gesetzliche bzw. private Pflegeversicherung zahlt, und zwar unabhängig von den tatsächlich anfallenden Kosten. Die Höhe des ausgezahlten Pflegetagegeldes hängt je nach Tarif und Versicherungsunternehmen allerdings meist von der Pflegestufe ab (das volle Tagegeld gibt es erst in Pflegestufe III) und davon, ob der Versicherte in einem Heim oder zu Hause (dann ist es niedriger) gepflegt wird.