PKV-Basistarif

Im Zuge der Umsetzung der Gesundheitsreform ist die Krankenversicherung seit dem 1. Januar 2009 in Deutschland Pflicht. Daher müssen auch private Krankenversicherungen alle Menschen aufnehmen, die bislang keinen Krankenversicherungsschutz hatten und nicht der gesetzlichen Krankenversicherung zuzuordnen sind – und zwar unabhängig von ihrem Gesundheitszustand. Hierzu bieten die privaten Krankenversicherungen einen Basistarif an. Sein Leistungsumfang entspricht dem der gesetzlichen Krankenversicherung. Der PKV-Basistarif darf auch nicht mehr kosten als der Höchstbeitrag in der gesetzlichen Krankenversicherung. Die Abrechnung erfolgt wie in anderen PKV-Tarifen direkt zwischen Arzt und Patienten. Die Kosten werden dem Patienten anschließend von der PKV erstattet.