PostIdent-Verfahren

Das PostIdent-Verfahren dient der persönlichen Identifikation von Personen etwa Banken oder Telekommunikationsanbietern gegenüber. Es wird von der Deutschen Post vorgenommen und ist erforderlich, wenn man zum Beispiel ein Tagesgeld- oder Festgeldkonto online eröffnen will. Hierzu lädt man die entsprechenden Anträge von der Internetseite des Kreditinstituts herunter, geht damit zur Post und legt dort seinen Personalausweis vor. Die Post schickt die zur Legitimation notwendigen Unterlagen inklusive Antragsformular dann an die Bank.