Vermögenswirksame Leistungen

Vermögenswirksame Leistungen (Abk.: VL) stehen vielen Arbeitnehmern (tarif)vertraglich zu  und dienen dem Aufbau von Vermögen für das Alter. Der Arbeitgeber zahlt hierbei bis zu 40 Euro monatlich auf ein Konto des Arbeitnehmers. Abhängig vom Arbeitsvertrag kann bzw. muss der Arbeitnehmer selbst etwas hinzuzahlen. Zulässige Anlageformen sind Bausparverträge, Tilgung von Baukrediten, Bank- und Aktiensparpläne sowie Lebensversicherungen. Zusätzlich können VL abhängig von Einkommenshöhe, Anlageform und Höhe der VL vom Staat durch eine Arbeitnehmersparzulage gefördert werden.