0
stromzaehler

Stromanbieter vergleichen und wechseln - hier ein paar interessante Infos

Zwei, drei Klicks auf den Strompreisrechner des unabhängigen Verbraucherportals Verivox machen es auf einen Blick deutlich: Zwischen dem Strompreis des örtlichen Energieversorgers einer mehr oder weniger zufällig ausgewählten deutschen Stadt und dem günstigsten Stromanbieter liegt bei einem Jahresverbrauch von 4.000 kWh eine Preisdifferenz von rund 380 Euro (Stand: Juni 2009). Möglicherweise lohnt sich – über alle Stromsparmaßnahmen hinaus – auch für Sie ein Wechsel des Energieversorgungsunternehmens.

In Deutschland können sich Verbraucher den Energieversorger seit der Liberalisierung des Strommarktes 1998 aussuchen. Umgekehrt können die Energieversorger ihre Kunden unabhängig von ihrem Standort beliefern. Dennoch haben trotz stetig steigender Strompreise noch relativ wenige Verbraucher ihren Stromlieferanten gewechselt. Obwohl sie dadurch mehrere hundert Euro im Jahr sparen könnten und nicht zuletzt sowohl einen Beitrag zum Umweltschutz als auch für einen größeren Wettbewerb auf dem Strommarkt leisten könnten.

Wenn der örtliche Stromanbieter wie in unserer Beispielstadt auf Platz 76 von 89 möglichen steht, lässt sich mit Sicherheit ein günstigerer finden – selbst wenn diejenigen, die eine jährliche Vorauskasse fordern, oder ganz neue Unternehmen nicht unbedingt empfehlenswert sind. Sogar zertifizierte Stromanbieter, deren Strom vollständig aus erneuerbaren Energiequellen stammt, sind rund 50 Euro im Jahr günstiger als das Energieversorgungsunternehmen der Beispielstadt.

Der Wechsel zu einem anderen Energieversorger ist einfach, risikofrei und zudem kostenlos. Der neue Stromlieferant übernimmt nach dem Vertragsabschluss in der Regel alle Formalia. Und falls er keinen Strom mehr liefern kann, ist der örtliche Anbieter gesetzlich dazu verpflichtet, die Stromversorgung zu übernehmen.

Natürlich sollten Sie beim Wechsel einige Dinge beachten: Wichtig ist, dass der neue Stromlieferant möglichst kurze Vertragslaufzeiten anbietet. Preisgarantien für einen bestimmten Zeitraum sind ebenfalls attraktiv, Festpreise bzw. die Abnahme von bestimmten Strommengen dagegen mit Vorsicht zu genießen. Auch auf eine möglichst kurze Kündigungsfrist sollten Sie achten.

Wenn Sie beim Wechsel des Stromanbieters Hilfe brauchen oder sich beraten lassen möchten, stehen Ihnen die örtlichen Verbraucherzentralen und Verbraucherportale wie Verivox zur Seite.

Links zum Thema Stromwechsel
Tipps und Informationen zum Stromanbieterwechsel findet man zum Beispiel auf der Internetseite des Verbraucherzentrale Bundesverbandes e.V.: FAQs „Stromanbieterwechsel“, Stromrechner im Internet, Faltblatt „Strom. Jetzt wechseln. Jetzt sparen.“

Ausführliche Informationen bietet darüber hinaus das Verbraucherportal www.verivox.de (inklusive Stromrechner) sowie auf der Website der Stiftung Warentest: Stromanbieter. Keine Angst vor dem Wechsel (Stiftung Warentest)

Kommentare sind deaktiviert.