0
Erhöhung der gesetzlichen Einlagensicherung auf 50.000 Euro

Seit dem 30. Juni 2009 sind die Bankguthaben (= Einlagen) von Kunden bei der Insolvenz einer deutschen Bank per Gesetz in einem weitaus höheren Umfang abgesichert als zuvor. Gemäß Einlagensicherungs- und Anlegerentschädigungsgesetz (EAEG) sind jetzt Einlagen bis zu 50.000 Euro geschützt, ab 31. Dezember 2010 werden es sogar 100.000 Euro sein. Davor waren nur maximal […]

weiterlesen

0
Qualitätsoffensive Verbraucherfinanzen – Mehr Verbraucherschutz bei Finanzdienstleistungen

„Es darf nicht sein, dass wegen einer falschen Beratung die sicher geglaubte Altersversorgung plötzlich nichts mehr wert ist.“ (Ilse Aigner, Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz) Anlässlich des Weltverbrauchertags im März 2009 hat die Bundesregierung eine neue Initiative zum Verbraucherschutz gestartet. Sie hat zum Ziel, Verbraucherinnen und Verbraucher künftig besser vor unzulänglicher Finanzberatung in Sachen […]

weiterlesen

0
Checkheft Altersvorsorge

Rentenlücke, Rürup-Rente oder Riester-Rente. Wer sich für eines oder mehrere der zahlreichen auf dem Altersvorsorgemarkt angebotenen Produkte entscheiden will, ist in den meisten Fällen auf die Beratung von Fachleuten angewiesen.

weiterlesen