0
Bankkunden sollten unzulässige Gebühren zurückfordern

Häufig hört man, dass sich große Banken aus dem Privatkundengeschäft zurückziehen möchten, weil damit kein Geld zu verdienen sei. Das mag aus Bankensicht zutreffen, weil viele Kunden kein Geld anlegen, sondern nur ihre Girogeschäfte über die Banken tätigen. Obwohl es inzwischen zahlreiche kostenlose oder zumindest sehr günstige Alternativen gibt, zahlt der Großteil der deutschen Bankkunden […]

weiterlesen

0
Abfindung bei Kündigung: Dem Finanzamt nichts schenken

Bekommt man vom Arbeitgeber die Kündigung, wird häufig eine Abfindung angeboten, um den Jobverlust ein wenig zu erleichtern. Doch diese kommt nicht nur dem Arbeitnehmer zugute, sondern auch dem Finanzamt, denn eine Abfindung muss seit 2006 voll versteuert werden, die vorher üblichen Freibeträge gibt es nicht mehr. Wie hoch diese Versteuerung ausfällt, lässt sich jedoch […]

weiterlesen

0
Sind Lebensversicherungen endgültig ein Auslaufmodell?

Die niedrigen Zinsen machen die einstige Vorzeige-Altersvorsorge der Deutschen zu einer Nullnummer. Die Lebensversicherung ist inzwischen derart unpopulär geworden, dass sogar Versicherungen (darunter der Marktführer Allianz) vom Abschluss neuer Lebensversicherungen abraten. Doch was tun Bestandskunden? Sollte man in Erwägung ziehen, die bestehende Lebensversicherung jetzt zu kündigen? Wie immer gilt bei solchen Fragen, dass pauschale Antworten […]

weiterlesen

0
Wenn am Ende des Geldes noch Leben übrig ist

Jeder kennt den oft bemühten Spruch vom vorzeitigen Ende des Geldes, obwohl noch viel vom Monat übrig ist. Im größeren Maßstab trifft dies auch auf die Altersvorsorge vieler Deutscher zu. Während man in den 50er Jahren bei Auszahlung der Lebensversicherung eine „Restlaufzeit“ des Rentners von maximal zehn Jahren angesetzt hat, ist dies durch die gestiegene […]

weiterlesen

0
Späterer Renteneintritt durch Flüchtlingskrise?

Die Flüchtlingskrise ist das beherrschende Thema, das den Sommer über die Medien und Menschen in Deutschland und aller Welt beschäftigt hat. Da eine Entspannung trotz der verschiedenen Anstrengungen der Regierung nicht in Sicht ist, bleibt die Frage nach den langfristigen Auswirkungen der Aufnahme so vieler Flüchtlinge. Ganz unabhängig von der Frage, wer bleiben darf und […]

weiterlesen

0
Preiskrieg der Discounter beschert günstige Lebensmittel

Immer wieder sieht man auf Facebook und anderen Social Media Plattformen Bilder, bei denen die gute alte D-Mark gepriesen wird, weil man in den 80er Jahren für 50 Mark mehr im Einkaufswagen gehabt haben soll als heute für 100 Euro. Dass dieser Vergleich schon wegen des zeitlichen Abstands und der Inflationsrate (unabhängig von der Währungsfrage) […]

weiterlesen

0
Überraschendes Ost-West-Gefälle bei den Renten

Seit der Vollendung der Einheit im Jahre 1990 gab es immer wieder Streit um die Angleichung der Löhne und Renten zwischen West und Ost. Dabei galt es, sowohl die Lebensleistung der Arbeitnehmer im Osten als auch die mangelnde Wirtschaftskraft der ehemaligen DDR in die Berechnungen einzubeziehen. Kein einfacher Balanceakt, denn häufig empfanden die ehemaligen DDR-Bürger […]

weiterlesen

0
Risikoklassen sollen Privatrente transparenter machen

Kaum etwas ist so kompliziert wie Lebensversicherungen und Rentenpolicen. Für den Verbraucher war es bisher sehr schwierig, das Risiko der jeweiligen Anlage genau zu beurteilen. Mit einer neuen Klassifizierung möchte eine Rating-Agentur jetzt Licht ins Dunkel bringen. Die Agentur Franke und Bornberg (FB) hat eine Klassifizierung für Rentenversicherungen entwickelt, die sich am individuellen Sicherheitsbedürfnis der […]

weiterlesen

0
Kündigung wegen Raubkopien auf dem Dienstrechner möglich

Manche Zeitgenossen nutzen ihre Arbeitszeit zu allen möglichen Dingen. Manchmal ist die private Nutzung dienstlicher Geräte vom Arbeitgeber erlaubt. So ist es zum Beispiel nicht selten, dass jemand – mit Erlaubnis vom Chef – einen Firmendrucker für die Herstellung von Einladungen für eine Hochzeit nutzen darf. Ganz eindeutig nicht eingeschlossen sind in solche Genehmigungen des […]

weiterlesen

0
Nachbesserungen bei Online-Steuererklärung grundsätzlich möglich

Die elektronische Einkommenssteuererklärung ist eine praktische Sache. Man hat keinen Papierkram und kann alles sauber und übersichtlich am PC ausfüllen. Doch manchmal ist es gar nicht so übersichtlich, wenn Formulare nicht in Papierform auf dem Tisch liegen, sondern nur als Ausschnitt auf einem kleinen Bildschirm angezeigt werden. Schnell passiert es dann, dass man das Eintragen […]

weiterlesen