0
Erbschaftsteuer – niedrigere Steuersätze für die Steuerklasse II ab 01.01.2010

Auch wenn die Erbschaftsteuerreform bereits zum 1. Januar 2009 in Kraft getreten ist – einige ihrer Änderungen gelten erst seit Anfang 2010. Hierzu gehört vor allem die Senkung der einzelnen Steuersätze in der Steuerklasse II. In den Steuerklassen I und III hat sich gegenüber 2009 nichts geändert. Die Steuerklasse II gilt bei Erbschaften und Schenkungen […]

weiterlesen

0
Weniger Steuern ab 2010: höhere Freibeträge für Alleinstehende, Ehepaare und Eltern – spätere Steuerpflicht für Rentner

Grundfreibetrag Der Grundfreibetrag ist das Einkommen, bis zu dessen Höhe keine Steuern gezahlt werden müssen. Er beträgt seit dem 1. Januar 2010 8.004 Euro für Alleinstehende bzw. 16.009 Euro für Ehepaare. Damit sind pro Steuerzahler in diesem Jahr 170 Euro mehr steuerfrei als im Jahr 2009 (7.834 Euro; bis 2008: 7.664 Euro). Gleichzeitig sind die […]

weiterlesen

0
Steuerfreibetrag für bürgerschaftliches Engagement – die Ehrenamtspauschale

Viele Bereiche des sozialen und kulturellen Lebens in Deutschland funktionieren nur aufgrund zahlreicher freiwilliger Helfer: Mindestens geschätzte 16 Prozent der Bundesbürger sind ehrenamtlich tätig. Viele davon arbeiten für gemeinnützige Vereine, kirchliche oder öffentliche Einrichtungen. Um ihr Engagement auch finanziell ein wenig anzuerkennen, hat der Gesetzgeber 2007 die Grundlage zur Zahlung einer Ehrenamtspauschale geschaffen, die bis […]

weiterlesen

0
Achtung beim Elterngeld – Partner muss es indirekt mitversteuern

Familien werden seit 2007 finanziell stärker unterstützt. Statt zuvor pauschal 300 Euro Erziehungsgeld erhält seither der Elternteil, der den Erziehungsurlaub nimmt, vom Staat 67 Prozent seines vorherigen Nettoeinkommens als Elterngeld – mindestens jedoch 300 Euro und höchstens 1.800 Euro pro Monat. Dieses Elterngeld ist steuer- und sozialabgabenfrei. Doch nicht alle wissen, dass sich das Finanzamt […]

weiterlesen

0
Steuerentlastung bei der Kranken- und Pflegeversicherung ab 2010

Am 19.06.2009 wurde im Bundestag das sogenannte Bürgerentlastungsgesetz verabschiedet. Es soll als weitere Maßnahme dienen, die Steuerlast der Bürgerinnen und Bürger zu reduzieren: Danach können die Steuerzahler ab Januar 2010 ihre Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung komplett vom steuerpflichtigen Einkommen abziehen. Insgesamt sollen sie dadurch um ungefähr 9,3 Milliarden Euro im Jahr entlastet werden. Durch […]

weiterlesen

0
Staat fördert den Einbau von Rußpartikelfiltern nun auch durch 330 Euro Barzuschuss

Wer als Halter eines Dieselfahrzeugs seinen Wagen bis zum 31.12.2009 mit einem Rußpartikelfilter nachrüsten lässt, wird vom Staat durch die Erstattung der Kfz-Steuer in Höhe von 330 Euro unterstützt. Voraussetzung hierfür ist, dass das Fahrzeug vor dem 1. Januar 2007 erstmals zugelassen wurde. Das ist schon länger so. Seit dem 1. August 2009 besteht jetzt […]

weiterlesen

0
Verheiratete Paare – Lohnsteuer sparen durch den Wechsel der Steuerklasse

Wenn beide Ehepartner festangestellt arbeiten, kann sich für sie möglicherweise ein Wechsel der Steuerklasse lohnen. Welches die günstigste Steuerklassenkombination ist, hängt davon ab, wie viel beide jeweils zum gesamten Bruttoeinkommen des Haushalts beitragen. Automatisch werden beide Ehepartner in Steuerklasse IV eingestuft (unter der Voraussetzung, dass sie unbeschränkt steuerpflichtig sind und nicht dauernd getrennt leben). Sinnvoll […]

weiterlesen

0
Absetzbarkeit des häuslichen Arbeitszimmers wieder in Aussicht?

Seit Anfang 2007 lassen sich Kosten für das Arbeitszimmer zu Hause nur noch steuerlich absetzen, sofern es „den Mittelpunkt der beruflichen Tätigkeit“ darstellt. Das bedeutet einen klaren Steuernachteil beispielsweise für alle Lehrer oder auch Außendienstler, die zur Ausübung ihres Berufs einen nicht unbeträchtlichen Teil ihrer Arbeitszeit am heimischen Schreibtisch zubringen müssen. Denn auch sie konnten […]

weiterlesen

0
Mehr Geld vom Finanzamt

Ob ein Maler Ihre Wohnung streicht, ein Gärtner Ihren Rasen mäht oder Sie eine Haushaltshilfe auf Minijobbasis beschäftigen – ab 2009 können Privathaushalte pro Jahr mehr für haushaltsnahe Dienstleistungen von der Steuer absetzen als bisher.

weiterlesen