0
Zuwachs bei Riester-Renten nur eine Mogelpackung?

In der Versicherungsbranche sind die Niedrigzinsen ein echtes Problem. Viele Produkte wie etwa die Lebensversicherungen lohnen sich kaum noch. Dadurch kam es bei der Riester-Rente in den vergangenen Jahren zu starken Einbrüchen beim Abschluss von Neuverträgen. Daher zeigte sich die Branche geradezu euphorisch, als nun die Zahlen für 2014 veröffentlicht wurden. Demnach ist die Zahl […]

weiterlesen

0
Drohung bei Mahnungen: Ist die Schufa-Keule rechtens?

Die Macht der Schufa und anderer Auskunfteien hinsichtlich der Kreditwürdigkeit der Verbraucher ist berüchtigt. Und doch kommt man kaum um diese Hürde herum, wenn man einen Mietvertrag unterschreiben möchte oder einen Kredit beantragt. Deswegen sind viele Verbraucher schnell eingeschüchtert, wenn eine Forderung mit dem Hinweis auf einen möglichen negativen Schufaeintrag bei Nichtzahlung eingeht. Der Bundesgerichtshof […]

weiterlesen

0
Trendwende bei Inflationsrate? Verbraucherpreise leicht gestiegen

Noch im Januar machte der Rückgang der Inflationsrate um 0,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat Schlagzeilen. Damit waren die Verbraucherpreise erstmals seit 2009 auf einem sinkenden Niveau. Spürbar war das vor allem auf dem Energiesektor, denn gesunkene Gas- und Ölpreise haben auf dem Weltmarkt zu einem erheblichen Einbruch geführt. Für die Endverbraucher äußerte sich dies […]

weiterlesen

0
Obsoleszenz nimmt zu: Wenn Geräte nach Plan kaputtgehen

Das Gefühl, dass manche Geräte im Haushalt kurz nach Ablauf der Garantiezeit kaputtgehen, kennen viele Verbraucher. Fachleute vermuten schon länger ein regelrechtes System hinter „programmierten“ Defekten, welche die Lebensdauer künstlich verkürzen sollen. Betroffen sind hiervon nicht nur Elektrogeräte, aber bei ihnen scheint die Häufigkeit solcher Obsoleszenz-Verdachtsfälle in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen zu sein. Das […]

weiterlesen

0
BGH stärkt Vermieter beim Recht auf Eigenbedarf

Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe hat eine wichtige Entscheidung zum Thema Eigenbedarf getroffen und hob damit ein Urteil auf, dass vom Landgericht Mannheim ergangen war. Darin hatten die Richter im Jahr 2014 eine Kündigung für rechtswidrig erklärt, weil der Vermieter den Eigenbedarf bereits bei Abschluss des Vertrages hätte vorhersehen müssen. Konkret ging es darum, dass der […]

weiterlesen

0
Wann sind Mahngebühren eigentlich gerechtfertigt?

Es hat sich inzwischen eingebürgert, dass Mahnungen für unbezahlte Rechnungen mit einem saftigen Zuschlag präsentiert werden. Oftmals sind Mahngebühren jedoch vor allem in der Höhe unangemessen. Im Gesetzbuch sucht man eine Regelung zu generellen Mahnkosten vergeblich. Vielmehr hat der Gesetzgeber nur einen Verzugsschaden vorgesehen, der auch Kosten für die Eintreibung einer Forderung enthalten kann. Das […]

weiterlesen

0
Prima Konsumklima – Kunden kaufen ein wie selten zuvor

Obwohl Krisen in der Welt die Nachrichtenlage bestimmen, scheinen die deutschen Verbraucher sich keine Sorgen zu machen. Während Krisen sonst dazu geeignet sind, die Kauflaune zu bremsen, ist trotz der derzeitigen multiplen Problemherde keinerlei Einschränkung beim Einkaufen zu beobachten. Im Gegenteil: Wie die Nürnberger Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) mitteilt, befindet sich das Konsumklima für Februar […]

weiterlesen

0
Elektronische Gesundheitskarte sorgt für Ärger

Seit Anfang 2015 müssen Versicherte die neue elektronische Versichertenkarte beim Arztbesuch vorlegen. Diese besitzt neben einem Foto des Versicherten, das gegen Missbrauch schützen soll, auch einen Speicherchip. Ursprünglich war dieser dafür gedacht, sinnvolle Funktionen zu unterstützen. So wäre beispielsweise eine einfache Weitergabe der Krankenakte von einem Arzt zum nächsten oft eine wünschenswerte Funktion. Auch bei […]

weiterlesen

0
Auffahrunfall: Nicht immer ist nur der Hintermann schuld!

Jeder kennt die Faustregel im Straßenverkehr: Wer auffährt, hat Schuld. Schließlich muss jeder, der hinter einem Fahrzeug fährt, dafür Sorge tragen, rechtzeitig anhalten zu können. Doch diese Regel gilt nicht in jedem Fall. Bremst ein Vordermann ohne ersichtlichen Grund extrem stark ab, kann dies dazu führen, dass vor Gericht eine Teilschuld angerechnet wird. Zwar gilt […]

weiterlesen

0
Was bei einem Verbraucherkredit zu beachten ist

Unvorhergesehene Anschaffungen können die Finanzplanung stören. Sei es ein Schaden am Auto, der unbedingt repariert werden muss oder eine kaputte Waschmaschine. In dieser Situation ist der Griff nach einem Verbraucherkredit häufig die einzige Möglichkeit. Doch wie günstig sind die Verträge für die Kunden wirklich? Das Problem mit dem Dispo ist die sehr hohe Zinsbelastung. Obwohl […]

weiterlesen